LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von HOTEL:

3.3. Karteikarte Zimmer
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Karteikarte Zimmer
Nachdem Sie die Kategorien definiert haben, müssen Sie nur noch Ihre Zimmer definieren.

Bonit Hotel Zimmerdaten

Anzahl an angezeigten Zimmer (L):
Tragen Sie im Datenfeld recht oben die Gewünschte Zimmeranzahl ein und klicken Sie auf "Zimmerdaten speichern". Sie können aus optischen Gründen auch mehr Zimmer anzeigen lassen als Sie eigentlich haben, solange Sie die nicht verwendeten Zimmer einfach nicht anhaken. Somit haben Sie auch einige Zusatzzeilen für "Überbuchungen" sichtbar. Diese "Reservebuchungszeilen" sind nur unterhalb der Zimmer möglich. Lassen Sie zwischen den Zimmern "freie Zeilen", dann arbeitet die Auslastungsanzeige nicht korrekt.

Zimmerliste bearbeiten:
Klicken Sie in die Zeile des gewünschten Zimmers (Die Zeile wird blau markiert) und geben Sie Ihre Daten in den Feldern unten ein. Anschließend klicken Sie auf 'Zimmerdaten speichern'.
Nr.: Hier geben Sie Ihre Zimmernummer ein. Dies kann z.B. "101" "R101" oder ähnliche Bezeichnungen sein (Nummern empfohlen.)
Zimmernummer/Bezeichnung: Hier geben Sie die Bezeichnung "Turmsuite" oder ähnliches ein
Kategorie: Wählen Sie hier die entsprechende Zimmerkategorie (die Sie zuvor definiert haben)
Mehrpreis: Hier können Sie für jedes Zimmer einen individuellen Mehrpreis eingeben, welcher zum normalen Kategorienpreis addiert wird. Dies kann z.B. für ein Zimmer der Kategorie "Doppelzimmer" sein, welches über Seeblick verfügt und daher z.B. 3 Euro mehr kostet.
Bemerkung: Hier können Sie Zusatzinformationen zum Zimmer hinterlegen. Diese sehen Sie im Belegungsplan wenn Sie mit der Maus über den Zimmernamen fahren (im ToolTipText) und wenn Sie auf den Zimmer-Reinigungs-Status klicken (farbige Kästchen rechts neben dem Zimmernamen am Belegungsplan).
Bettenanzahl: Geben Sie die maximal mögliche Bettenanzahl für dieses Zimmer ein (inkl. Zusatzbett-Möglichkeiten). ACHTUNG: Bei der Online Buchungsplattform werden pro Zimmer immer 2 Personen gerechnet (außer Einbettzimmer), egal wie viele Betten Sie hier eingeben.

Zimmereintrag deaktivieren:
Klicken Sie in die Zeile des gewünschten Zimmers (die Zeile wird blau markiert) und klicken Sie dann auf 'Zimmereintrag deaktivieren'. Das entsprechende Zimmer wird auf dem Belegungsplan nicht mehr dargestellt und wird auch für z.B. Auslastungsberechnungen nicht mehr berücksichtigt. Sie können aber auch einfach das Häkchen in der Liste abwählen (oder natürlich wieder aktivieren).




Zurück zur Übersicht | Seite drucken