LÖSUNGEN FÜR DIENSTLEISTER - HANDEL - GASTRONOMIE
bonit.at Software OG, Hans-Grünseis-Gasse 3, 2700 Wiener Neustadt

Handbücher

Wählen Sie Ihr Handbuch >>

Volltext-Suche im Online Handbuch von AUFTRAG:

5.1. Aktuelle Versionsnummern und Updates, letzte Änderungen
Zurück zur Übersicht | Seite drucken



Hier finden Sie immer die aktuelle Versionsnummer von BONit Auftrag Professionell.

Aktuelle Version: 1.0.686 vom 20.10.2017

20.10.2017
* Viele kleine Verbesserungen und interne Optimierungen u.A. im Kassenbuch.


18.09.2017
* Bestellvorschlagsliste als CSV exportierbar.
* Automatische Artikelnummergenerierung wenn Artikelnummernfeld frei ist und eine Artikelgruppe gewählt wird.
* Abfrage ob Lagerbuchung durchgeführt werden soll kann nun auch unterdrückt werden (Grundeinstellungen).
* Fixe Druckerzuordnung pro Druckformular im Formulardesigner möglich. Dann entfällt der Druckerdialog.

06.09.2017
* Mahnwesen: Liste nun nach Auftragsdatum (statt Auftragssumme) sortiert.
* Mehrfachauswahl von Aufträgen für den Druck.
* PLZ-Datenbankabfragen optimiert (schnellere Suche).

20.07.2017
* Freifelder 1-8 können nun individuell beschriftet werden.

18.07.2017
* Zahlungserinnerungen sind nun auf den ersten Blick als 1., 2. und 3. Zahlungserinnerung ersichtlich.

03.07.2017
* Kassenbuch integriert (Siehe Handbuch-Kapitel 3.26).
* Kompatibilitätsmodus unter Windows 10 wird automatisch gesetzt - kein manuelles Eingreifen erforderlich.

07.04.2017
* Bei abgeschlossenen Aufträgen wird nun neben dem Zahldatum in der Liste auch die Zahlart angezeigt.
* Stücklisten Montieren und Demontieren nun auch mit mehr als 1 Stück möglich (Rechtsklick auf die Montieren- oder Demontierentaste).

05.04.2017
* Negativ-Rabatte (Aufschläge) werden nun mit "Aufschlag" und ohne Doppelminus auf die Rechnung gedruckt.
* Offene PDF-Vorschau behindert nun nicht den Emailversand - es kommt eine entsprechende Meldung die Vorschau zu schließen.

04.04.2017
* Einige Programmabläufe verbessert (Barbelegerstellung erst nach Speichern des Auftrages möglich).

16.02.2017
* Barbelegsnummer wird im Auftrags-Infofeld mitgespeichert.
* EFSTA DEP-Export auf EFR Version > 1.0.4 adaptiert.
* Aussagekräftige Fehlermeldung wenn bei Programmstart das EFR-Register nicht erreichbar ist.

01.02.2017
* Wurde bisher vor dem Nullbeleg ein Auftrag gewählt, dann wurde versehentlich die Auftragssumme in den Beleg übernommen (man musste die Summe auf 0 ändern). Mit dem Update funktioniert das nun einwandfrei.

09.01.2017
* Anpassung an EFSTA Register (EFR 1.0.4)

30.12.2016
* EXCEL-Export korrigiert (Tabelle Rechnungen enthielt die Artikeldaten statt Rechnungen).
* Gemahnte Aufträge werden in der Auftragsübersicht rot dargestellt.

14.12.2016
* Rabatt (in Prozent) steht nun unterhalb der Artikelgesamtsumme, statt wie bisher unter der Artikel-Einzelsumme. Somit ist mehr Platz für den Artikeltext und der Rabatt wird bei langem Artikeltext nicht mehr überdruckt.

24.11.2016
* EFSTA Dienst kann automatisch neu gestartet werden (nicht Windows 8/10).

14.11.2016
* EFSTA-Debugfenster erzeugt im ausgeblendeten Zustand keine Bildstörungen mehr am Desktop.
* Bei Belegerstellung mit automatischer Auftragsarchivierung wird nun auch Lager gebucht falls noch nicht geschehen.
* Bei lagergebuchten Artikel können noch einige Parameter geändert werden - nicht aber die Menge.

10.11.2016
* Technische Sicherheitseinrichtung - Release

18.10.2016
* Eigene Datenbank wo Lagerbuchungen aufgezeichnet werden (Verkäufe, Rücknahmen, Bestellungs-Zubuchungen, Stücklisten-Lagerstandsänderungen). Achtung: Version 1.0.629 enthielt hier noch einen Fehler!

13.10.2016
* EFSTA Änderungen.

07.10.2016
* QR-Code auf Tagesbericht.
* Tagesbericht kann nun auch als Monatsbericht gedruckt werden.
* Fiscal-Nullbeleg - eigene Funktion hinzugefügt.

27.09.2016
* Barbeleg-Erstellung Fehler behoben (bitte bis zum Update niemals die Barsumme mit Entertaste bestätigen).

06.09.2016
* Diese Version ist die erste Version die praktisch mit Belegerteilungspflicht und EFSTA eingesetzt werden kann.
* automatische PLZ- und Ortsabfrage für schwächere Rechner optimiert.

18.08.2016
* Beim Start von BONit Auftrag mit aktivierter EFSTA-Funktion wird (optional) eine Null-Signatur durchgeführt.

16.08.2016
* Grundlegende EFSTA-Funktionen für 2017 eingefügt - bitte noch nicht verwenden!
* Barbelegfunktionen für 2017 eingefügt (bitte noch nicht verwenden!)
* Keine Änderung von archivierten Rechnungen und Gutschriften mehr möglich.
* In archivierten Rechnungen können jedoch noch Seriennummern hinzugefügt werden.
* Transportdienstleister erweitert.
* In der Auftragsübersicht automatisch auf den untersten Eintrag springen.
* Beim Einlesen von Barcodes in das Seriennummernfeld beim Artikelverkauf wird automatisch ein Komma gesetzt um mehrere Barcodes hintereinander einscannen zu können.
* Letzter Datensicherungspfad wird nun gemerkt.
* Fehlerbehandlung bei Formulardesigner in Verbindung mit Windows 10 64 Bit eingefügt (Hinweis).
* Abfangen diverser Doppelklicks (wo nur ein einfacher Klick erwartet wird).
* Fiskal-Barcode auf Rechnungen andruckbar (damit optionalBONit FlexX als Kasse für Bareingänge verwendet werden kann).
* Exportfunktion für alle Datenbanken und Datenbanktabellen nach EXCEL.
* PayPal-Zahlung aus der Belegerteilungspflicht genommen.
* User-Mode als Option in den Grundeinstellungen (kein EK und keine Erlöse sichtbar - speziell für Mitarbeiterrechner).


18.09.2014
* Kleinere Updates durchgeführt.

05.08.2014
* Integrierter Email-Client wurde um eine SSL-Verschlüsselung erweitert.

30.07.2014
* Textpositionen haben nun keine Mengenangaben mehr am Ausdruck. Positionsnummer kann nicht mehr unabsichtlich auf 0 gesetzt werden.

07.07.2014
Englische Rechnungen: Bisher konnte man zwar Formulare auch in jeder beliebiger Sprache entwerfen, jedoch waren vierschiedene Bezeichner wie "MWST", "Gesamtbetrag" etc. immer noch in deutscher Sprache. Ab diesem Update ändern sich alle Bezeichner in die englische Sprache, sobald man als Land etwas anderes als nichts, "Deutschland", "Österreich" oder "Schweiz" beim Kunden zum Auftag eingibt.

01.07.2014
Die Spalte "MWST" wird nun bei umsatzsteuerfreien Rechnungen nicht angedruckt. Im Formulardesigner gibt es zusätzliche Variablen für Vor- und Nachname in einer Zeile und ein alternativer vollständiger Adresskopf wo "Zusatz" direkt unter der Firma steht und nicht unter dem Vor- und Nachnamen.

02.01.2014
Runtime-Error bei negativen Hochrechnungen beseitigt. Zahlreiche kleine Funktionsverbesserungen und Geschwindigkeitsoptimierungen.

22.11.2013
Verbesserungen im Verhalten der Software bei Brutto-Artikelpreisen.

08.10.2013
Aufträge können zu einem Auftrag zusammengeführt werden: Erklärung der Funktion

29.07.2013
Durch einfaches Ziehen und Loslassen eines Auftrages wird dieser auf dem Desktop als PDF abgelegt und gleich angezeigt. Durch einfaches Ziehen und Loslassen eines Artikels wird dieser auf dem Deskktop als Artikel-Katalogblatt abgelegt und gleich angezeigt.

19.04.2013
Beim auftrag kann das Freifeld2 auch als Trackingnummernfeld bzw. URL-Feld für das Pakettracking verwendet werden. Im Email-Generator gibt es auch die entsprechende Variable. Die Eingabe von PLZ und Ort geht nun schneller, da die Suchfunktion im Hintergrund optimiert wurde. Erst bei Betätigung der Eingabetaste oder bei Doppelklick öffnet sich die PLZ/Ort Suche. Die Datensicherungsfunktion wurde optimiert. Wird ein Lieferschein erstellt, jedoch keine Lieferadresse hinterlegt, dann erfolgt eine entsprechende Abfrage ob die Rechnungsadresse verwendet werden soll.

05.04.2013
Bondruckfunktionen verbessert. Bons können nun länger als eine A4-Seite sein. Unterschiedliche Barcodetypen können beim Artikeletiketten-Druck eingestellt werden. Auch die Artikelnummer kann als Barcode gedruckt werden.

12.02.2013
Funktionsverbesserungen Artikelanzeige (Spanne/EK ausblenden). Steuersatzprüfung bei der Artikelanlage.

14.01.2013
Katalogdruckfunktion wurde integriert (Kapitel 3.22).

06.01.2013
Für Unternehmen die beim Verkaufspreis von Brutto-Preisen ausgehen wurden Erleichterungen einprogrammiert. Einerseits wird das Eingeben der netto-Preise erleichtert. Es gibt ein Feld "brutto Preis" das automatisch nach Ausfüllen den netto-Preis errechnet und umgekehrt. Zusätzlich wird in der Artikelübersicht ein Feld "brutto VK" angezeigt.

12.12.2012
Ab sofort können Sie mit BONit Auftrag Professionell bis zu 8 Mandanten verwalten. Pro zusätzlichem Mandant benötigen Sie eine Lizenz um günstige €99,00. Das Menü zur Mandantenumschaltung finden Sie im Menü "Datei" im Auftrags-Hauptschirm.

02.08.2012
In der Kundenhistory kann nun neben der Auftagsübersicht auch eine Artikelübersicht aufgerufen werden. Somit sehen Sie auf einen Blick alle Artikel die Ihr Kunde gekauft hat - mit der Info über Belegnummer, Preis, Menge und mit Seriennummern.

20.07.2012
Lieferschein- und Dokumentenscan speichert nun statt in BMP Dateien alles in JPG Dateien ab um Speicherplatz zu sparen. Beim ersten neuen Dokumentenscan nach dem Update werden alle Dokumente von BMP in JPG umgewandelt. Dies kann je nach Anzahl der Dateien und abhängig von der Rechnerleistung zwischen einigen Sekunden und 3 Minuten dauern.

13.03.2012
Sporadische Fehlermeldung bei der Datensicherung und Komprimierungsfunktion beseitigt.

08.02.2012
Verwaiste Webshop-Bilder können mit einem Knopfdruck gelöscht werden. Somit verringert sich die Datenmenge. Bei der Datensicherung werden nun alle relevanten Datenmengen in MB angezeigt.

23.12.2011
Alle Elemente mit der Einstellung "auf der letzten Seite" im Formulardesigner werden nun korrekt auch auf der Seite 1 gedruckt, falls nur eine Seite zur Verfügung steht. Nach einer Auftrags-Druckvorschau (mit "F3" oder über das Menü "Auftag") wird beim Anwählen von weiteren Aufträgen die Vorschau unten nun korrekt angezeigt.

13.12.2011
Es kann für den Emailversand ein automatischer PayPal Zahlungslink angefügt werden. Dazu gibt es die neue Variable <[PayPalLink]> und in den Grundeinstellungen>Zahlungsbedingungen die Möglichkeit Ihre PayPal Empfängeradresse einzugeben. Somit erspart man sich bei PayPal-Zahlungen extra eine Geldanforderung über das Paypal System zu machen.

01.09.2011
Volltextsuche sucht nun auch in Lieferadressen von Kunden und Aufträgen. Details in der Auftragsvorschau (Hauptschirm) verbessert.

05.07.2011
Option um rabattierte Einzelpreise direkt in der Spalte Einzelpreis anzudrucken und die %-Rabattangabe wegzulassen wurde eingefügt.

29.06.2011
Bei Bestellungen können nun Einzel- und Gesamteinkaufspreise netto angedruckt werden. Neue Funktion "Telefonnummern Bereinigung" im Sondermenü.

27.05.2011
Verkaufspreise und Einkaufspreise nun mit drei Nachkommastellen möglich '0,123'.

24.05.2011
Fehlermeldung bei Stückzahlen über 32.768 und "Lieferantenartikel anzeigen" behoben.

13.05.2011
Alle Emails die mit dem integrierten Email-Clienten verschickt werden, werden in einer Postausgangs-Datenbank gespeichert. Über die Eingabe der Auftragsnummer, Kundennummer oder über eine Volltextsuche kann darauf zugegriffen werden. (Neuer Menüpunkt im Menü "Sonderfunktionen").

09.05.2011
Fehlermeldungen bei Stückzahlen über 32.768 und bei der Firmenübersicht (wenn noch keine Aufträge existieren) wurden behoben.

Hier können Sie das Update herunterladen: auftragupdate.exe.




Zurück zur Übersicht | Seite drucken